Vorschläge für digitale Angebote zur Literaturversorgung

Über Ihren Leserausweis haben Sie Zugang zu den EMedienbayern. Nutzen Sie das große Angebot (ca. 24.000 Titel!!), Sie finden dort E-Books, E-Audio (=Hörbücher), E-Magazine (=Zeitschriften) und E-Papers (=Zeitungen).

Zur weiteren digitalen Literaturversorgung bieten ganz unterschiedliche Anbieter einen kostenfreien Zugang zu ihren Angeboten an.

Immer kostenlos:

  • Einfach Vorlesen! kann auf Computern oder als App genutzt werden und stellt jede Woche kostenlos drei Vorlesebücher für verschiedene Altersgruppen zur Verfügung.
  • Ohrka – Riesig für Kinder! Ein gemeinnütziger Verein, der kostenlos hochwertige Hörbücher für Kinder anbietet, z.B. „Das Dschungelbuch“ gelesen von Anke Engelke oder „Alice im Wunderland“ gelesen von Katharina Thalbach.
  • Hörproben der ersten 10 Seiten eines Buches, gelesen von den Autorinnen und Autoren unter https://zehnseiten.de/de/home.html
  • Für Erwachsene gibt es in der App ARD Audiothek u.a. zahlreiche Lesungen kostenlos zum Abrufen.

Literatur für Kinder zur aktuellen Situation:

  • Eine pdf-Broschüre der Sachbuchreihe „Was ist was“ zum Thema Viren, auch dem Coronavirus.
  • „Coronavirus – Ein Buch für Kinder“: Ein von Axel Scheffler illustriertes Buch, das Fragen zum neuen Virus beantwortet.
  • Emmi und Einschwein aus der gleichnamigen Kinderbuchreihe erleben in der Geschichte „Dummer Drachenschnupfen“ gerade ähnliche Einschränkungen wie wir: In Wichtelstadt grassiert der Drachenschnupfen. Um Papas Fabeltier, den Drachen Henk nicht anzustecken, bleibt die Familie zu Hause. Ein befreundetes Einhorn bringt gehamstertes Klopapier vorbei, Freunden kann man nur zuwinken, mit Oma und Opa nur telefonieren.

Buchtipps: Unsere Empfehlungen

Unsere Buchempfehlung Belletristik

Iris Wolff, Die Unschärfe der Welt

Nominiert für den Deutschen Buchpreis 2020, den Bayerischen Buchpreis in der Kategorie Belletristik 2020 sowie den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis 2020. »Eine Autorin mit einem traumsicheren Sprachgefühl« Denis Scheck »So schön hat noch niemand Geschichte zum Schweben gebracht.« Stefan Kister, Stuttgarter Zeitung Iris Wolff erzählt die bewegte Geschichte einer Familie aus dem Banat, deren Bande so eng geknüpft sind, dass sie selbst über Grenzen hinweg nicht zerreißen. Ein Roman über Menschen aus vier Generationen, der auf berückend poetische Weise Verlust und Neuanfang miteinander in Beziehung setzt. Hätten Florentine und Hannes den beiden jungen Reisenden auch dann ihre Tür geöffnet, wenn sie geahnt hätten, welche Rolle der Besuch aus der DDR im Leben der Banater Familie noch spielen wird? Hätte Samuel seinem besten Freund Oz auch dann rückhaltlos beigestanden, wenn er das Ausmaß seiner Entscheidung überblickt hätte? In »Die Unschärfe der Welt« verbinden sich die Lebenswege von sieben Personen, sieben Wahlverwandten, die sich trotz Schicksalsschlägen und räumlichen Distanzen unaufhörlich aufeinander zubewegen. So entsteht vor dem Hintergrund des zusammenbrechenden Ostblocks und der wechselvollen Geschichte des 20. Jahrhunderts ein großer Roman über Freundschaft und das, was wir bereit sind, für das Glück eines anderen aufzugeben. Kunstvoll und höchst präzise lotet Iris Wolff die Möglichkeiten und Grenzen von Sprache und Erinnerung aus – und von jenen Bildern, die sich andere von uns machen. – Ernst-Habermann-Preis 2014 – Literaturpreis ALPHA 2018 – Otto-Stoessl-Preis 2018 – Thaddäus-Troll-Preis 2019 – Alfred-Döblin-Preis 2019 (Shortlist) – Marieluise-Fleißer-Preis 2019 »Iris Wolff erzählt aus einer tiefen Ruhe heraus. Sie weitet dadurch die Zeit. Für ein Jahrhundert und etliche Menschenleben braucht sie nicht einmal zweihundert Seiten. Und nichts fehlt.« Carsten Hueck, SWR2

Unsere Buchempfehlung Sachbuch

Trick 17

 Life-Hacks machen das Leben leichter. Ein unerschöpflicher Ideen-Fundus voller nützlicher Tipps, überraschender Lösungen und genialer Einfälle, die die Probleme des Alltags lösen helfen.  Aktuell sind 4 Titel der Reihe bei uns verfügbar, weitere Titel sind für Januar 2021 geplant!

 Trick 17 Gesundheit und Wohlbefinden:

Ob kratzender Hals, spröde Hände, Magengrummeln oder Spannungskopfschmerz – für die meisten Zipperlein und Wehwehchen gibt es bewährte, doch oft vergessene Hausmittel. Die 222 genialstenTipps und Tricks rund um das Thema Gesundheit und Wohlbefinden verrät dieses Buch. Von leckeren Tees aus Heilpflanzen über wohltuende Gesichtsmasken aus Früchten bis hin zu entspannenden Bädern aus Küchenkräutern – hier ist alles ganz natürlich, einfach zubereitet und ohne Nebenwirkungen! Und das Beste: Salz, Honig, Backpulver, Essig und Co. bekommt man rezeptfrei in jedem Supermarkt. Die ultimative Lifehack-Sammlung zum Verschenken und Rundumwohlfühlen!

 Trick 17 Nachhaltigkeit:

Du möchtest gern nachhaltiger leben, aber nicht gleich dein ganzes Leben umkrempeln? Kein Problem: Abfall vermeiden, Ressourcen sparen und auf Chemie-Keulen verzichten war noch nie so einfach! Die meisten Dinge, die du für diese Lifehacks benötigst, befinden sich bereits in deinem Küchenschrank, im Wohnzimmer-Regal oder im Kleiderschrank und warten auf ein zweites Leben als clevere Resteverwertung oder stylishe Upcycling-Projekte. Aus Backpulver, Essig und Zitronensäure werden im Handumdrehen umweltfreundliche Putzmittel, aus alten Zeitschriften wird ein schicker Couch-Tisch, und selbst aus einer kaputten Strumpfhose kannst du noch ein cooles Wellness-Accessoire für die Badewanne machen. Mit diesen 222 genialen Lifehacks wird ein besserer und bewusster Alltag zum Kinderspiel!

Trick 17 Alltagstipps:

Der ultimative „Trick 17“ für jeden Tag! Lifehacks sind in aller Munde – und das ist kein Wunder! Ob Ordnung im Kabelsalat, eine so einfache wie geniale Farbpalette für den Künstler in dir oder ein simpler Trick, wie du dir das sinnlose Gerenne im Supermarkt von einer Abteilung zur nächsten und wieder zurück sparst, weil dein Einkaufszettel jetzt ganz clever thematisch geordnet ist: Wer im Alltag Zeit, Geld und vor allem Nerven sparen möchte, ist mit diesen mehr als 400 Tipps und Tricks für alle Bereiche des Lebens bestens beraten. Und das Allerbeste: Für diese „Lebens-Erleichterli“ brauchst du selten mehr als das, was du eh zuhause hast. Also, nicht verzweifeln oder ärgern, sondern einfach ganz entspannt bleiben und clever hacken!

 

Trick 17 Garten & Balkon:

Im Garten oder auf dem Balkon ist immer was los! Ob im Boden oder in Töpfen: Gärtnern bedeutet Experimentieren und kreativ Reagieren. Denn die Natur bringt so viele unerwartete Impulse hinein, da muss man manchmal ganz schön erfinderisch sein. Für alle, die nicht für jede Eventualität ein neues Werkzeug oder Hilfsmittel kaufen wollen, ist dieses Buch gemacht. Gartenprofi Antje Krause hat raffinierte und witzige Lifehacks gesammelt und getestet. Mit den 222 neuen Tipps, Tricks und schnell gemachten Kreativideen kommen Hobbygärtner, Pflanzenfreunde, Blumenliebhaber, Gartenumbuddler, Balkonbegrüner und Outdoor-Partymacher voll auf ihre Kosten.

 

 

Unsere Buchempfehlung Jugendbuch

Simon Lelic, The HAVEN im Untergrund

Unter den Straßen Londons liegt er verborgen, versteckt vor den Erwachsenen: THE HAVEN. Ein geheimer Zufluchtsort für Flüchtlingskinder, Straßenkids und Waisen – wie Ollie. Gerade noch war Ollies Leben vollkommen normal und plötzlich ist er Teil der geheimen Untergrundorganisation „Haven“. Innerhalb von 24 Stunden muss er gemeinsam mit dem Ermittlungsteam den Sohn des berüchtigten Gangchefs Danny Hunter finden – oder einer von ihnen wird sterben. Ein turbulentes Rennen gegen die Zeit beginnt, doch je näher Ollie und seine Freunde ihrem Ziel kommen, desto klarer wird ihnen, dass noch eine weitaus größere Bedrohung auf sie wartet. Ab 12 Jhr.

 

Unsere Buchempfehlung Kinderbuch

Paul Maar, Das SAMS und der blaue Drache

Ein brandneues Sams – mit Illustrationen von Erfolgsautor Paul Maar. Nichts darf man! Und so muss sich das Sams den ganzen Tag langweilen, während Herr Taschenbier auf der Arbeit ist. Draußen beobachtet es, wie ein paar Kinder einen Drachen steigen lassen. So was hätte das Sams auch gern. Weil der Drachenladen aber geschlossen ist, benutzt das Sams ausnahmsweise die verbotene Wunschmaschine. Und plötzlich steht vor ihm ein echter kleiner Drache! Ein lustiges Versteckspiel beginnt, denn natürlich darf Frau Rotkohl auf keinen Fall etwas erfahren. Auffällig ist nur, dass alle plötzlich so viel Glück haben. Denn das Sams hat tatsächlich einen chinesischen Glücksdrachen herbeigewünscht! Eine neue Sams-Geschichte von Paul Maar selbst illustriert. Unzählige Fans in allen Generationen – insgesamt über 5 Millionen verkaufte Bände. Erstmals mit gereimten Kapitelüberschriften.

 

Unsere Buchempfehlung Bilderbuch

Catharina Falckx, Edler Ritter Frederico

Federico macht auf dem Dachboden eine Entdeckung: Ein Ritterkostüm! Nun fehlt ihm nur noch ein Pferd, um zu tun, was Ritter unentwegt tun: Ihre Feinde in die Schranken weisen! Tatsächlich ist Hund Taps bereit, ihm als Pferd zu dienen. Keineswegs jedoch ist er einverstanden, den großen bösen Wolf anzugreifen und auch nicht Frau Kuniberta, die Kuh, oder gar Josefinchen Hops, die wirklich sehr nette kleine Maus. Doch wer stellt sich ihnen da in den Weg: Ein dreister Blecheimer! Da bleibt nur eins: Attacke! Der Eimer fällt sofort um. Dumm ist nur, dass er ausgerechnet dem großen bösen Wolf gehört …
Erneut gelingt es Catharina Valckx Kindern mit Witz und Hintersinn viel Freude zu bereiten – und VorleserInnen ein ideales Buch an die Hand zu geben.