Buchtipps: Unsere Empfehlungen

Unsere Buchempfehlung Belletristik

Ein heißer Sommer an der süditalienischen Küste, Leda – knapp fünfzig, allein lebend, Mutter zweier erwachsener Töchter – verbringt unbeschwerte Tage am Strand. Sie vertreibt sich die Zeit damit, eine junge Mutter und deren kleines Mädchen zu beobachten, die innig vor sich hin spielen. Doch plötzlich verdüstert sich das Idyll und die sonst so beherrschte Leda lässt sich zu einer unbegreiflichen Tat hinreißen … Was bedeutet es, eine Frau und Mutter zu sein – und dabei eigene Wege gehen zu wollen? Mit frappierender Ehrlichkeit ergründet Elena Ferrante die widersprüchlichen Gefühle, die uns an unsere Kinder binden. Und zeigt uns die rätselhafte Schönheit und Brutalität dessen, was unser Leben ist.

 

Unsere Buchempfehlung Sachbuch

Apfelduft & Heidelbeerblau – Backen mit Früchten, Beeren und Blüten

Dieses Buch ist mehr als ein gewöhnliches Backbuch. Neben 70 Rezepten für Kuchen, Tartes und Tartelettes, Schnecken, Kekse, Saft und süße Leckereien erzählt es auch vom Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur, von Gefühlen, persönlichen Geschichten und Erinnerungen. Und es sprudelt geradezu über vor Freude und Begeisterung über all die Schätze, die Garten, Hecken und Waldrand zu bieten haben.

Unsere Buchempfehlung Kinder- und Jugendbuch

A.L. Kennedy, Onkel Stan und Dan und das fast ganz ungeplante Abenteuer

Dan, der Dachs muss gerettet werden. Er ist von zwei fiesen, riesigen Schwestern entführt worden, die ihn zu einem Boxkampf gegen drei noch fiesere Hunde zwingen wollen. Die vier depressivsten Lamas aller Zeiten brauchen ebenfalls dringend Hilfe, denn sie sollen zu Lamapastete verarbeitet werden. Doch keine Bange: Onkel Stan ist zur Stelle! Oder jedenfalls ganz in der Nähe. Das Retten ist seine Lieblingsbeschäftigung. Er hat einen Rettungsplan, zu dem Tanzen, ein Maulwurf und ein Elektrozaun gehören. Was soll da noch schiefgehen? Eine skurrile, sehr wortwitzige, fantastische Geschichte rund um ver(w)irrte, entführte, etwas traurige aber durchaus lebenswillige Figuren. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Ingo Herzke wurde 2000 durch die Übersetzung von A. L. Kennedys Roman Gleißendes Glück« bekannt. Für sein Schaffen wurde er unter anderem mit dem Hamburger Förderpreis für Übersetzer ausgezeichnet. 2017 erhielt Ingo Herzke für seine Uebersetzung von Becky Albertallis Nur drei Worte« den Deutschen Jugendliteraturpreis (Preis der Jugendjury).

 

A.L. Kennedy, Onkel Stan und Dan und das ungeheuerlich ungewöhnliche Abenteuer

(Bd. 2) Ein neues Abenteuer mit Onkel Stan und Dan

Dan Dachs liebt seinen besten Freund Onkel Stan. Obwohl der sehr ungewöhnlich ist. Dr. P’Krall hingegen hasst Onkel Stan, weil der ungewöhnlich ist – ungeheuerlich ungewöhnlich, um genau zu sein! Und unerträglich fröhlich dazu! Es sieht so aus, als würde Dan einen wirklich guten Plan brauchen, oder sein bester Freund verschwindet für immer im Institut für Hochsicherheit und Heilung von Ungewöhnlichkeit.

Alles, was Dan an Hilfe hat, sind vier zerstrittene Lamas, ein Piratenjunge und ein unsichtbares Mädchen. Aber auch Stan hat seinen Plan. Nach vielen Anstrengungen und Wendungen fügen sich die beiden Pläne am Ende zusammen.

Ab ca. 8 Jahre

 

Beatrix Potter, Ostern mit Peter Hase

Ostern steht vor der Tür. Sei dabei, wenn Peter Hase und seine Freunde alles für das große Fest vorbereiten, und hilf ihnen, die bunt bemalten Eier zu finden. Schau unter die Klappen und zieh an den Laschen und du wirst viele Überraschungen entdecken. Ab 4 Jhr.

Ab 4 Jahre